Whisky ABC

Whisky: Whisky (in Irland und in den USA überwiegend Whiskey) ist eine aus vergorenem Getreide destillierte Spirituose. Innerhalb der Europäischen Union muss Whisky folgende Bedingungen erfüllen: Er muss durch Destillieren von Getreidemalzmaische gewonnen sein und zu einem Alkoholgehalt von weniger als 94,8 Volumenprozent destilliert werden. Gefordert werden auch eine Lagerung von mindestens drei Jahren in Holzfässern mit einem Fassungsvermögen von 700 Litern oder weniger und ein Mindestalkoholgehalt von 40 Volumenprozent beim Verkauf.

Blended Whisky: Er ist eine Mischung verschiedener Whiskys. Ziel dabei ist es, einen stets gleichbleibenden Geschmack zu erzeugen. Vor allem große, bekannte Whisky-Marken setzen auf dieses Verfahren, um ihren Kunden Geschmackskontinuität zu gewährleisten.

Single-Malt-Whisky: gelten als besonders hochwertig. Sie stammen aus einer einzigen Destillerie und werden aus reinem Gerstenmalz gewonnen.

Plaza Culinaria in Freiburg

Die größte Genussmesse in Baden - mit dabei sind 2 Hersteller von Baden-Genuss, Theo Künstel aus Kappelrodeck und Walters Dorfmetzgerei in Friesenheim. Ich freue mich sehr darüber.

Vom 8. bis 10. November 2018 verwandelt sich die Messe Freiburg zum 10. Mal in den größten Genießertempel Deutschlands: die Messe "Plaza Culinaria" geht erneut an den Start. Wie letztes Jahr sind unsere Food-Marken dabei und überraschen Sie mit tollen Bühnenshows.

Badischer Whisky

Als einer der ersten habe ich Martin Brosamer mich dem badischen Whisky verschrieben. Die Gerüche der Früchte in einem Destillat einzufangen, dass ist es, was ich Tag für Tag in meiner Brennerei zu vollbringen versuche.

 

Dabei ist es mir besonders wichtig, das die Früchte in meinem eigenen Betrieb erzeugt, geerntet, verarbeitet und destilliert werden. Nur so,  kann ich für die gute Qualität meiner Destillate bürgen. Nur vollreife gute und erlesene Früchte haben das volle Aroma, welches ich durch eine schonende Verarbeitung im Glas einfangen möchte. Ebenso stehe ich für „ehrliche“ Destillate, d.h. wir verwenden weder Zucker noch Aromen um unsere Produkte zu verändern. Ausschließlich die gute Qualität der Maische und die Kunst des Destillateurs sind ausschlaggebend für den Geschmack des Destillates.

ECHT BADISCH

Souvenirs aus Baden müssen nicht immer als "Altgebacken" daherkommen: Ob das Badnerlied oder Dialektbegriffe wie „Laschder“ für LKW oder „Schlabbe“ für Hausschuh auf dem Milchglas oder der Tasse sowie dem Frühstücksbrettchen: Zum Thema „ECHT BADISCH“ hat sich die Firma mundart design für Heimatverbundene einiges einfallen lassen. Lokale Kultur soll auch jungen Menschen zugänglich gemacht werden.

DAS KULTPRODUKT!

Kultige Kuckucksuhr - die Papp-Variante.

Die Kuckucksuhr war einst der Schwarzwälder Exportschlager. Auf dem Rücken trugen Uhrmacher die hölzernen Konstruktionen in die Welt hinaus. Heute ist Sie aus Pappe, in knalligen Farben und Ausführungen. "Es ist typisch Schwarzwald, hat aber nicht diesen staubigen Charakter". Die Pappuhren sind ein Produkt aus der Regionb: Den Rohstoff liefert eine Murgtäler Papierfabrik, bedruckt und gestanzt werden die Uhren in einer Baden-Badener Druckerei, das Uhrwerk kommt aus dem Schwarzwald.

Das Papp-Produkt ist voll recycelbar.

Badisches Essen

Badisch essen - leckere Spezialitäten

  • "Schäufele" ist ein typisch badisches Gericht. Dabei handelt es sich um geräuchertes Fleisch von der Schweineschulter. Dieses Fleisch bereiten Sie in kochendem Sud mit Weißwein zu. 1
  • Badischer Zwiebelkuchen ist ein deftiges Gericht. Grundlage ist ein Hefeteig, auf den Sie eine Masse aus Speck, Zwiebeln, Eiern und saurer Sahne geben. 2
  • "Neuer Wein" ist ein typisch badisches Getränk. Dabei handelt es sich um Traubenmost. Most ist Wein am Anfang seiner Gärungszeit. 3
  • "Flädlesuppe" ist ein weiteres typisch badisches oder schwäbisches Gericht. Sog. Flädle sind Streifen aus dünn geschnittenen Pfannkuchen (Eierkuchen

Weine wie im Paradies

Ortenauer Winzergenossenschaften und Weingüter mit Spitzenergebnissen bei der Gebietsweinprämierung 2012.

 

Einen Medaillenregen gab es bei der Gebietsweinprämierung für die Weinbaubetriebe der Ortenau.

Bei einer großen Galafeier in der Oberrheinhalle Offenburg wurden die

Preisträger gewürdigt.

Darunter auch unsere Mitglieder Fessenbacher Winzer-

genossenschaft mit 13 Goldmedaillen und 17 Silbermedaillen sowie

Stefan Kimmig, Oberkirch-Tiergarten mit 1 Goldmedaille und 3 Silbermedaillen. Herzlichen Glückwunsch ich freue mich das Sie bei Baden-Genuss dabei sind.

 

Edelbrand-Sommelière

Herzlichen Glückwunsch Frau Ursula Baßler zur Brennmeisterin und internationalen Edelbrand-Sommelière.

Was für ein herrlicher Ort, der Heidenhof in Kappelrodeck.

Hier wirkt die Hausherrin selbst. Schon in meinem Elternhaus wurde immer gebrannt - ich wurde also bereits als Kind infiziert.

Die Brennerei ist ihr Reich und die große Leidenschaft. Die Ideen fliegen mir einfach zu, manchmal muß ich mich selbst stoppen - sagt die neue Edelbrand-Sommelière.

 

Ich freue mich - das Sie bei Baden-Genuss dabei sind.

Kleine Weinkunde

Anbaufläche in Deutschland: 136 Hektar
Anbaufläche in Baden: 54 Hektar
Der Name stammt von der Grafschaft Auxerrox, die zwischen Nordburgund und der Champagne lag. Früher wurde der Auxerrois als Spielart des Weißen Burgunders angesehen. Heute geht man davon aus, dass es sich um eine selbstständige Sorte handelt.
Farbe: hellgelb bis gelbgold
Aroma: Melone, Mirabellen, reifer Apfel
Weinstil: fruchtig leicht bis cremig dicht
Essenspartner: Vorspeisen, leichte Fischgericht, Sushi, eingelegtes Gemüse.

Die Ehrenpreisträger 2012 "Badischer Klein- und Obstbrenner."

Von 2985 eingereichten Proben haben 79 die höchstmögliche Punktzahl von 60 Punkten geschafft.

336 Brenner haben Proben eingereicht und davon haben 65 mit dem Erreichen der 60 Punkte bewiesen, dass sie zur Elite der Kleinbrennerszene gehören.

Herzlichen Glückwunsch.

Frau Ursula Baßler ist eine der Ehrenpreisträgerinen 2012.

900 Jahre Baden

Das Badnerland feiert in diesem Jahr 900jähriges Jubiläum. Anlass ist die erstmalige Erwähnung des Titels „Markgraf von Baden" in einer Urkunde aus dem Jahr 1112.

Was macht Baden heute noch aus?

Bei uns wird mit Inbrunst das Badnerlied gesungen und man schwätzt mit Leidenschaft Badisch. Der Badner denkt gerne an die Zeit unter dem legendären Großherzog Friedrich I. , regt sich gerne über so genannte „Ungerechtigkeiten" der Südweststaatsgründung auf und zeigt voller Stolz die Farben des badischen Wappens, gelb-rot-gelb. Frisch auf mein Badnerland... Er verweist stolz auf seine urdemokratischen Traditionen und pflegt bis heute seine ganz besondere Lebensart. Auch 60 Jahre nach dem Zusammenschluss mit Württemberg ist uns Badenern unsere Identität ausgesprochen wichtig.

Deshalb feiern wir gerne den runden Geburtstag unseres Bundeslandes, doch noch viel lieber den 900. unserer eigenen Markgrafschaft. Die Große Landesausstellung „Baden ! 900 Jahre" zeigt chronologisch und thematisch, was Baden war und ist. Wie seine Kultur und seine Menschen beschaffen sind und welchen besonderen Platz sie im Süden Deutschlands einnehmen. Ein vielfältiges Programm mit Veranstaltungen, Vorträgen und Sonderpublikationen hält das Jahr 2012 bereit. (www.baden900.de)

Die Region Baden

Die "Region Baden" liegt im Südwesten Deutschlands im Bundesland Baden-Württemberg. Baden grenzt an die Schweiz im Süden, im Westen an das französische Elsass, im Norden an die Pfalz, Hessen und Bayern, im Osten an Schwaben und ist in folgende "Weinregionen" eingeteilt: Badische Bergstraße, Badisches Frankenland, Bodensee, Breisgau, Erzingen, Kaiserstuhl, Kraichgau, Markgräflerland, Ortenau, Tauberfranken, Tuniberg.

Hier und heute.

Meine Neueröffnung zum 1.1.2012 ist der Beginn einer neuen Ära.

Deshalb freue ich mich, Sie auf eine Entdeckungstour in meinem badischen Spezialitätenladen einladen zu dürfen. Als Badnerin habe ich schon viele genussvollen Momente in diesem sonnenverwöhnten Landstrich erleben dürfen. Darum habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, Ihnen ein kleines Stück Baden nach Hause zu schicken.

Seien wir gespannt auf "badische Stunden", bei einer guten Flasche Wein vom badischen Winzer, badischen Pralinen die auf der Zunge vergehen, badische Öle und Essige die höchsten Qualitätsansprüchen stand halten und vieles mehr...

 

Holen Sie sich ein Stück Heimat nach Hause.

Im gastfreundlichen Süden. Im Genießerland.

  

Ich freue mich auf Sie!

 

Evelyn Kobitz

Baden-Genuss